Willkommen im
Winterwunderland.
Auf der Turracher Höh‘ gibt’s an g‘führigen Schnee, juchee! Heißer Tipp auch für Langläufer, Rodler, Schneeschuhwanderer und Sonnensitzer.

WO SICH FRAU HOLLE AUSTOBT

Was Sie bei uns nicht bekommen: Schnee von gestern. Denn die Turracher Höhe ist gewissermaßen das Trainingsgebiet von Frau Holle. Und wenn sie ordentlich die Decken gebeutelt hat, dann können Sie bei uns: skifahren, bis die Brettln rauchen (38 Km Pisten mit 14 Seilbahnen, inkl. Nachtskilauf und Skischule), in urigen Hütten schmausen, lang- und eislaufen, mit dem Pferdeschlitten herumkurven, schneeschuhwandern – oder einen Schneemann bauen. Die Karotte steuern wir gerne bei.

Ein einmaliges Service-Highlight ist unser Pistenbutler, der Sekt und Naschereien serviert, sich per Ski-Doo um die Gäste kümmert, als Skiguide fungiert (hier geht’s zum http://www.turracherhoehe.at/de/pistenbutler) – und immer zur Stelle ist, wenn er gebraucht wird.

Nicht versäumen: die „Morgenstund-Trilogie“: Schneeschuhwandern, Hütten-Frühstück und „first ride“ über frisch präparierte Hänge. Herrlich? Ein Hilfsausdruck …
 Link zu der berg SOMMER
Rückruf anfordern